» Autismus-Celle :: Bisherige Veranstaltungen :: Stammtische mit Besonderheiten

Berichterstattung über die Mitgliederversammlung von autismus Deutschland e.V.

Auf unserem Stammtisch am 13.05.2015 berichtete Herr Thomas Hensel - stellvertretender Vorsitzender von autismus Celle e.V. - über die Mitgliederversammlung vom Bundesverband autismus Deutschland e.V., die vom 07.05. bis 08.05.2015 in Frankfurt stattfand, und bei der er unseren Regionalverband erfolgreich vertreten hat. 

Die Folien zur Mitgliederversammlung stehen ausschließlich unseren Mitgliedern zur Verfügung. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Zusammenfassung von der 14. Bundestagung von autismus Deutschland e.V.

Am 11.02.2015 haben wir eine Zusammenfassung von der 14. Bundestagung von autismus Deutschland e.V. - Autismus im Spektrum von Forschung und Gesellschaft - (Von der Sächsischen Landesärztekammer mit 12 Fortbildungspunkten zertifiziert) gehört. Die Tagung fand vom 24. bis 26. Oktober 2014 im Internationalen Congress Center Dresden statt.

Den Tagungsband können Sie im Buchshop bei autismus Deutschland e.V. bestellen. Link: w3.autismus.de/shop/index.php

Besuch vom Landkreis - Jugendamt und Sozialamt

Für den Stammtisch am 11.11.2014 um 20.00 Uhr hatten wir als Gäste Frau Silke Dorn vom Jugendamt Landkreis Celle und Herrn Bittner vom Sozialamt Landkreis Celle.

Über folgende Fragen wurden wir an diesem Abend informiert:

1. Wie wird ein Antrag auf Schulbegleitung (von A - Z ) gestellt und wie ist die Vorgehensweise bzw. auch, wie die benötigten Unterlagen hierfür aussehen müssen (evtl. bestimmte Gesetzestexthinweise im Gutachten oder ähnliches).

2. Wer ist für die Überprüfung der "Teilhabe" zuständig bzw. wer muss über die "Teilhabe" entscheiden und wer übernimmt die evtl. anfallenden Kosten hierfür?

3. Wer und wonach wird entschieden, für wieviele Stunden ein Kind eine Schulbegleitung bekommt und wonach richten sich die Entscheidungen?

4. Wer und wonach entscheidet sich, ob eine einfache oder eine qualifizierte Assistenz eingesetzt wird?

5. Wonach entscheidet sich, ob das Jugendamt oder das Sozialamt für die Gewährung einer Schulassistenz zuständig ist?

6. Wie können wir als Verein unseren Mitgliedern bzw. Neuinteressierten weiter helfen in Bezug auf Ansprechpartner für diverse Fragen zum Antrag auf Schulbegleitung (evtl. Hinweis auf unserer homepage oder oder oder)?

© 2013 | autismus-celle